Gratis bloggen bei
myblog.de




Multicoloured Booklet
TalesFromTheCatInBlue
Seelenmörder
GiveYourLifeAway

RoteSchreibwut
Gedankenwelt05
Herzstücke2004

Gedankenwelt05

Weitere Gedichte aus dem Jahr 2005.
Alles steht unter meinem Copyright:
Kopieren/Vervielfältigen/Klauen ist alles verboten.



Übersicht
Herz
Märchenwald
Rachegott
Düsternis
Falle tief,falle tiefer
Wintertag,Winternacht
Antistreit
Mauerfall
Liar
Nacht
Take some pills get your thrills
Sing for me
Haldol
Psychothriller
Green Memories
Giddy
Nacht der Hoffnung,Sternenzelt
Life on the road
Nameless
From the very beginning



*~Herz~*

War ich jemals gut genug?
Das Ja und das Nein spielten nie
eine große Rolle
Versuche meine Gedanken zu ordnen
Wo habe ich nur mein Herz gelassen?
Chaos.Panik.Angst.Herz?Herz?
Wo bist du?Hab ich dich verloren?
Schon wieder?Weitersuchen,immer
weiter.Hier nicht.Da nicht.Dort?
Auch nicht!Herz?Herz,wo bist du?
Tagelang habe ich dich mit mir herum-
geschleppt,ließ dich niemals aus den
Augen.Niemand sollte dich sehen.Nur
ich,ich ganz allein.Doch,Herz?!
Wo bist du nur auf einmal?
Tropf,Tropf,Tropf.Regen lacht mich
aus,will mich benässen.Aber ich bin
sicher.Fenster.Regen.Lärm.Herz?
Herz!Wo bist du nur,wo bist du?
Hab ich dich in all dem Chaos
nun doch verloren?Stolpern,fallen.
Herz...!Einatmen,Ausatmen.Langsam,
langsam.Atmen.Stop.Ich hab dich.
Gefunden.Endlich!Komm zurück.
Herz!

U.R.05
zurück


*~Märchenwald~*

Ich will nie wieder singen
Kein Gefühl mehr in Worte legen
Mich verschließen und das Schloß
für immer hinfortwerfen
Friss es,Streinriese!
Zermalme es
Nimm es in deine Obhut bis
die Zeit vergessen ist und
das Ende der Welt vergangen ist
Berge,Täler,Wasser,See...
Alleiniger Ort des Wandelns
Hier und dort Energie
Kraft zum Weiterleben
Tiefer Dunst,Abgrund schwarz
Hinabfallende Steine am Rand
Nackter Fuß auf kaltem Stein
Worte sind verklungen
Denk nie wieder nach
Geh zurück durch den
dunklen Wald der Geheimnisse
durch die Nebel der Erinnerung
Und erst wenn der Regen dich
reingewaschen hat von deiner Schuld
klopfe an meiner Tür aus Holz
Doch erwarte keinen Einlass
Wo ist dein Schlüssel?

U.R.05
zurück

*~Rachegott~*

Lüge,Lüge,schändlicher Dieb
Nimm deine dreckigen Worte
und dein dreckiges Grinsen hinzu
Fliehe vor mir und meinem Zorm
Nenne mir nur einen Grund,
warum ich dich leben lassen sollte
Das Messer ist geschärft,
die Pistole geladen und mein
Bogen ist gespannt
Mordlust,ich will dein Blut als
Suppe schlürfen und deine Eingeweide
rösten um sie meinen Hunden
zum Fraß hinzuwerfen
Aasgeier mögen in deine Augen
pieken und mir mit ihrem
Krächzen danken
Auf die Knie mit dir,mein
Schwert ist erhoben
Lasst das Blut wie Regen tropfen,
durchtränkend meine Kleider
Und ich werde lachen über
deinen Tod bitter und verzweifelt,
Dieb,und dann,ja,dann
werde ich endlich frei sein

U.R.05
zurück

*~Düsternis~*

Liege auf dem kalten Boden
Stein Gras Stein Gras
Finsternis und totale Stille
sind die Einzigsten,die mich
noch umgeben
Irgendwann werden auch sie gehen
Atme dich tief in mir ein
Droge,spiel mit mir
Veränder mich
Du lässt mich alles klarer sehen
als zuvor
Nein,es ist nicht eure Realität
es ist meine
Worte prallen an mir ab
Es redet doch gar keiner!
Sieh dich doch einmal um!
Niemand ist hier.Niemand ist hier
Vertraue dich der Wand an
Ihre Kühle wird dich beruhigen
Leise Schritte draußen im Regen
umgeben von der Umgebung
Mond und Sterne verhüllt und
aufgefressen von der ewig
andauernden Dunkelheit
Ob draußen oder in meinem
Herz
Spielt keine Rolle mehr

U.R.05
zurück

*~Falle tief,falle tiefer~*

Angst,etwas zu riskieren
Angst vor dem erneuten Fall
Falle tief,falle tiefer
Der Aufprall wird das Schlimmste sein
Angst weht über unseren Köpfen
hinaufgetrieben durch die Schwerkraft
Gliedmaße baumeln an uns hinauf
Der Druck pulsiert in meinen Adern
Falle tief,falle tiefer
Immer tiefer und immer schneller
Der Boden kommt näher
Der Absturz scheint schon lange her zu sein
Und wenn du denkst,dies ist das Ende
Warte ab,bis du aufprallst
und dein Kopf auf scharfen
Steinen zerschmettert,
dein Inneres zermalmmt wird
und deine Anziehsachen zerfetzt
an dir herunterhängen werden
Schon jetzt kann ich das Blut
sehen,dass deine Schläfe entlang-
laufen wird,deiner Wange
Nur um deiner Schönheit
ein letztes Mal zu schmeicheln
Unberührt wirst du sterben
Und ich als Sünder deiner Seele
Abgrund
Falle tief,falle tiefer
Abgrund
Sturz
Aus

U.R.05
zurück

*~Wintertag,Winternacht~*

Stille,stille Einsamkeit
Tropfender Wasserhahn,fahles Licht
Umarme die Kälte
Gefühlslust,Gefühlsdurst,Gefühlskalt
Gefühlstot
Trete leise an mein Fenster
Beschlagen von Kälte
Beschlagen vom Eis
Schnee,tonlos fallend
umhüllend das Schweigen
Tote Welt,leergefegt
Einzelne Lichter auf der Straße
leuchten niemanden den Weg
Sie leuchten den Tag und
unsere Uhrzeit und zeigen uns
dass es schon zu spät ist
Die Luft steht still
nur mein Atem bewegt sie
Entferntes Rauschen
Pochen in meinem Kopf
Stelle das Glas hin,leise
Blicke in die kalte Nacht
Hinauf zu den kalten Sternen
So klar
Wo bist du?

U.R.05
zurück

*~Antistreit~*

And there she goes again and I can do nothing
I wont cry because I know that she wont care
So I will stand alone in the rain and wait for someone
She is so focused on her fun and on her pain
It doesnt matter if I´m high or if I´m down
The drugs wont take my pain away I know
But I can feel better just for a while
Too long I stood on my own and she just party on
It´s not important how I feel why should she ask?
Yeah why should she care?
And again I stand alone in the rain and wait for someone
I wont excuse and she knows that
Although there might be many reasons for it we wont talk
No,because it wont change anything
Remember the times when everything was alright with us
We never fought against each others
But someone took a knife and cut the ribbon
that held our hearts and our minds togehter
I know that we are differently I know that there´s a lot to see
But I know that we cant carry on like this
Cause we might be too differently
...it is not fair

U.R.05
zurück

*~Mauerfall~*

Wie laut kannst du schreien
Denkst du,es wird dich jemand hören
Nein,du bist eine Wand
Stumm wie Stein,kalt wie Beton
Und selbst wenn du schreien würdest
Niemand wird dich hören
Lass die Tränen,lass das Schluchzen
Nimm die Hand von deinem Gesicht,
deiner verdammten Schönheit,
und siehe mir in die Augen
All dein Jammern bringt dir nichts
Geh durch den Tunnel
sofern du noch gehen kannst
Lass Taten und nicht Worte sprechen
Zeig mir wer du bist
du brauchst dich nicht zu verstecken
Komm ins Licht,ergreife meine Hand
Wer bist du,wer bin ich
Es ist nicht wichtig nimm mich
nimm dich in die Hand
Glaube mir,hab keine Angst mehr
Zu lange hast du im Dunkeln geweilt
Zu lange bist du in den Schatten gewandelt
Ich werde dich beschützen
Ich werde dir weiteres Leid ersparen
Komm zu mir,komm ins Licht
Glaube mir
Ich liebe dich

U.R.05
zurück

*~Liar~*

I´m sick of singing ´bout this things
from which I dont have a clue
(By doing this)I dont treat you right
Instead of respecting you
I give a damn bout your feelings
I give a damn bout your presence
I should really shut shut up
And never talk again bout this stuff
Cause I dont have an opinion
Amd I think that I´m just dumb
And I dont believe in your words
Cause you might be right
Thinking of my own reality
Somewhere where I can be
I think I sink into these lies
could someone please open my eyes
I hate it and I hate you
Cause it seems like you have a clue
A solution for my problems
but it´s not that easy
It´s not right,It´s not fair
Seems like I´ve been thinking for years
But still I know nothing

U.R.05
zurück

*~Nacht~*

Und wieder breitet sich die Nacht wie
grauer Nebelschleier über mir und der Welt aus,
umarmt mich und zieht mich in ihren
Bann aus dem ich nicht entfliehen kann.
Sarkasmus und Selbsthass,Neid und Schmerz
bringt sie wieder mit sich,nur um sich über
mich lustig zu machen,nur um ein weiteres
Opfer des Spotts zu haben.Und ich lasse es
mit mir machen.Ich lasse es geschehen.
Lache und weine sogar selbst über mich.
Wieso musst du mich immer beurteilen?
Ich habe keine Lust mehr.Zu meiner
Missgunst fließt schwarzes Nass meine Weiße
hinunter,etwas,was ich nicht brauche.
Nicht vor der Nacht,dieser gottverdammten
Rachegöttin,die das alleinige Recht zu
urteilen hat.Wer hat ihr es gegeben?Wende
dich ab von mir.Lass mich allein in der
Dunkelheit,wenn alle Katzen grau sind und
jeder und alles gleich zu sein scheint.
Und ich dachte,ich wäre über mich hinweg.
Ich dachte,ich hätte mich hinter mir gelassen,
um endlich zu handeln,um wieder auf
den Morgen warten zu können,um die Sonne
zu begrüßen.Aber die Sonne ist zerbrochen
an dem Tag an dem du es bist.
Und hier ist sie wieder,die Nacht.Voll mit
ihrer Ironie und ihrer dämonischen
Einsamkeit.Nacht.Nacht.
Gute Nacht.

U.R.05
zurück


*~Take some pills,get your thrills~*

Okay and You know that sometimes I just drink too much
And you know that I´m actually just dumb
And that I pretend to know somebody and something
Okay Okay Okay but here we are and nothing matters
So its not so important that we´re just little losers
Yeah
Get your pills get your thrills
Take some pills get your thrills yeah
Okay and You know that sometimes I smoke too much weed
But thats not the main thing so its not that important
And I know that you love your candybars yeah yeah
And so I´ll get drunk tonight with you and buy
some little hearts for the lovers YEAH
And I´m stoned and you´re drunk but its not the fuzz
So its not so important that we´re just little losers
which want to climb the world
Get your pills get your thrills
Take some pills get your thrills yeah
And some people might be frowning but we dont care
And they say"Dont take so many drugs"
But they never flew so high why should we come down please?
Well Well Well Well so here we are and you´re the only reason
So its not so important that we´re just some little losers
that own the whole world Yeah

U.R.05
zurück


*~Sing for me~*

Sing sing sing oh baby so sing for me
You dont know what this will mean to me
Yeah yeah baby just sing for me
Let me hear the voice that I love
You´re the only one and this is the time
We were waiting for for so long
So I will dance can I dance can you dance for me?
Dont you know what you mean to me
That we were meant to dance our asses off tonight
So dance with me oh baby just dance with me
Why dont we keep the whole night smiling
Nothing will turn into bad and even if it would
We wouldnt care yeah!
So dance dance dance for me I know you
And you know me and I love you yeah
It feels right so damn right that we dont have to talk
I only need your smile to carry on yeah
Breath breath in my heart You know me
So sing sing sing oh baby so sing for me
You will see you were meant for me
Let me hear the voice I love since the last
time I´ve been thinking of of of you
Yeah

U.R.05
zurück


*~Haldol~*

Ich bin süchtig nach Schmerz
Ob es meiner ist oder
der eines anderen
zählt nicht für mich
Ich leide mit dir
Ich leide für dich
Nimm die deine Schmerzen
süchtig,süchtig nach
Schmerz,süchtig nach
dem Stechen,der Qual
Aber warum?
Du warst immer für mich da,
Schmerz,du warst
immer für mich da
Gabst mir manchmal mehr
als ich brauchte
Und doch so oft die
richtige Menge
Ich warte auf deine
Überdosis
Erst wenn es zieht bin
ich zufrieden,zwar nur
kurz,aber wenigstens
füllt etwas mein
ausgeblutetes Herz
aus
In jedem Wort sitzt
eine Tiefe,die mich
berührt
Und ich liebe dich nur,
weil du so verletzlich bist
und weil
du schon zerissen bist
Genau wie ich
Sie brauchen keine Fragen
stellen
Sie haben mich noch nie
gekannt
Hör auf zu lachen
Es ist mir ernst
Wann wird Schmerz zu Hass?
Wann findet man sich
damit ab und wird
stumpf wie die Klinge
in meiner Hand?
Schon mich nicht,
ich will es so
Ich brauche es
Verweigere mir nicht
wonach ich hungere
Wofür ich einst sterben
werde
Diese Gewissheit nagt
an meinem Hirn wie
ein Geschwür
Siehst du?Du wirst
mich nicht verlassen
Du wirst mein Tod
sein und ich nehme
dich mit in mein
Grab
Sei still

U.R.05
zurück


*~Psychothriller~*

Du wirst nie mehr so sehr
in mein Herz kommen.
Ich habe dich erkannt
und musste loslassen.
Ich hab dein Sterben
schon hinter mir,
meine Seele hat einen
weiteren Schnitt ertragen
müssen.
Und ich hatte Angst.
Ich kann diesen Schritt
nicht gehen.
Ich kann nicht so einfahc
wieder zurück.
Ich will einfach meine
Ruhe,kann eure Lügen
nicht mehr hören.
Ich weiß,ihr habt euch
entschuldigt,aber es hat
mir mehr angetan,
als ihr denkt.
Ihr wart es nur indirekt,
aber mein Herz ist
endgültig ausgeblutet,
zerfetzt,zerissen.
Weißt du wie es ist,
wenn du nicht mehr
weißt,was real ist
und was nicht?
Wem du glauben kannst
und wem nicht,
wem du nach all
diesen Intrigen noch
Vertrauen kannst?
An einem Tag liegst du
in seinen Arme,am
anderen pustet er dir
dein Hirn an die Wand.
Und es macht dich
verdammt nochmal
wahnsinnig!Du erkennst
sie nicht wieder und
du weißt gar nichts
mehr.Also stellst du
dich aus,fühlst
nicht mehr.Denn du
weißt nicht,was du
fühlen sollst.Ich
kann nicht über diesen
Schatten springen,wenn
es niemals Nacht wird.

U.R.05
zurück


~*Green Memories*~

Whats the time Which day could you tell?
Its always easy to hate yourself than to be loved
And I have to let myself grow
But you can hate me
You dont have to love me
I´m honest
And I listen to Adam Green and I ask myself
Was it always right to be myself
You´re standing in line I say Hello
This will be our time our day our hour
Dont you dare to ask how long I will stay
Dont you dare to worry too much I´m there
Everyone is dancing on our green meadows
In the sun everything seems to be alright
So dont you dare to worry that much
I know when the night is comming
we will say our goodbyes
Cause I´m going I´m going away again
I´m inspired by your movements
keep staring to you
There are many reasons
There are many seasons but not today
I learned to see through your eyes but they´re not mine
You are still my one You are still my love
But I have to go
Goodbye

U.R.05
zurück


~*Giddy*~

Taste my sweet blood
Damn I hurt myself again
How can I pretend to be so cold with the cigarette in my hand?
How can I pretend to be so awake with the coffee in my mouth?
And I wont try to go too fast ´n too long
Is there anything that could change my situation?
I know what you try to hide
You´re not longer my person to confide
We are all to blame It´s such a shame
I have to live with it everyday and ,no way out,
Is there something that could change our situation?
What do you try to proof yourself?
I lose my grip I lose my mind you stole my nerves
And there´s no way out of this situation No
Said I call you but I wont I know I´m a bitch
It makes me sad that we´ll destroy ourselves
Loving all the years with no hate to regret
Damn I dont regret that I trust you
I DONT regret that I hurt you
And I even dont regret
that I loved you
I dont

U.R.05
zurück


*~Nacht der Hoffnung,Sternenzelt~*

Endlich mal ein Moment der mir gehört
Die Stadt schläft,die Zeit steht still
Obwohl mein Wecker tickt
Und die Sterne stehen über mir
Und die Kürbisse lachen
Satinblau empfängt mich und die Katze tanzt
Und in meinem Flur brennt immer noch Licht
genau wie in meinem Herzen
Es ist Nacht,aber es ist noch nicht
dunkel
Ich kann noch etwas sehen
Meine Pflanzen singen mir ein Lied
und draußen lärmt es
doch ich finde meinen Frieden
"Diese Welt ist viel zu groß" sagen
die Herzen die am Himmel stehen
Und die Welt kratzt an meiner Tür
und verlangt Einlaß
aber ich bin so müde
"Kratz nicht an meinen Nerven" sagen die grauen
Wolken
Oh,Orion!Nebel steigt auf...Schleierschlaf
umhüllt meinen Verstand
das Licht geht aus,ich soll ruhen
Werde dies auch gehorsam tuen
Warte mit sanfter Melodie
auf den nächsten Tag

U.R.05
zurück


*~Life on the road(somewhere in between)~*

After all the years
was looking so real
Never thought you would do it
filled with love´n tenderness
Still were dreaming
Still had your illusions
I thought a lot ´bout you
what you are
what you´re made off
Still just can guess it
Life on some roads
always in between
Never feeling somewhere home
Acting against your boredeom
Sometimes even getting ill
But no matter what just going ahead
Never stopped thinking
Never stopped living
Saw so many things on your road
Somewhere outside all alone
Somewhere there´s your home
You do belong you do you will
It´s just a matter of time
of being here
of being somewhere
you belong here
Be here

U.R.05
zurück


*~Nameless~*

I´m still searching I know
Wanna know the reasons for this life
And I cant stop thinking
I´m feeling oh...oh so weak
Your thoughts bring me down
You´re the only one who makes me suffer
Take my breath Take my air
Make my eyes darker and dead
Not eating anymore You´re all I need
You do hurt me with your words
With your presence but…
I would never want it in a different way
It´s painfull to know you
But I cant live without you
I´m too weak to go I´m too weak to cry
Do you know how much you can hurt me?
You shouldn’t
Life can be good although I lost myself in you
You do look innocent you do but you´re not
It makes me sick that I´m not the same without my make-up
Your songs seems to be funny but they´re not
You make me sick You should know
Cant change it

U.R.05
zurück


*~from the very beginning~*

Könntest du dich jetzt sehen,dann
würdest du verstehen,warum ich dich liebe
Würdest du doch nur einmal mir dein
Lächeln schenken,nach dem ich mich so sehne
Dann könnte ich zufrieden gehn
Ich liebe dich aber ich brauche dich nicht
Es tut weh das zu wissen
aber ich weiß das ich stark bin
Und selbst wenn ich weinen werde,
so weiß ich doch,ich bin nicht allein
Ich weiß,dass ich irgendwann einmal an
dich denken kann,ohne dass es
weh tut...wer weiß
Ich weiß nicht,was du fühlst,wen
du liebst,aber ich weiß,wen du
nicht liebst
Ich sehe die Gestalt in meinem Spiegel
Durchstreiche Wörter,mir ist kalt
Mir ist kalt von deiner Wärme
denn sie gilt nicht mir
Aber dich kann ich niemals hassen
Denn,egal was auch passieren mag,
ich werde immer mit einem Lächeln
an dich zurückdenken
Das sollst du wissen.

U.R.05
zurück

made for Mozilla FF, 1024x768

Anfang
Deine Worte
MainPage